• Membranfiltration
    • Stofftrennungsverfahren sind unerlässliche Technologien in vielen Industriebereichen. Sie dienen der Produktseparation, -rückgewinnung sowie zur Aufkonzentrierung von Stoffströmen. In der chemischen Industrie werden etwa 40% der Energie für Trennprozesse aufgewandt¹. Dabei findet die Membranfiltration, nicht zuletzt durch die ständige Weiterentwicklung der Membranen und der Energieeinsparung gegenüber thermischen Verfahren, eine steigende Akzeptanz in den Unternehmen.
  • ¹ Klaus Ohlrogge, Katrin Ebert: Membranen: Grundlagen, Verfahren und industrielle Anwendungen, 2006